Überspringen zu Hauptinhalt

Vor zwei Jahren habe ich bereits einen Beitrag zum Thema Bridal Boudoir Fotografie geschrieben. Heute möchte ich Euch noch mal in die Welt des Bridal Boudoirs entführen.

In diesem Sommer habe ich im Rahmen einer Kooperation mit mehreren Dienstleistern drei kleine Bridal Boudoir Serien fotografiert.

Eine möchte ich gerne besonders highlighten und zwar ist das die Serie mit der Aline, die wir am Rhein in Mainz fotografiert haben.

Alle Serien sind unglaublich schön geworden, nur möchte ich die Serie von der Aline zu erst zeigen, weil ich finde, dass diese Serie wieder das perfekte Beispiel dafür ist, wie wichtig die Tageszeit für die Aufnahmen ist. Dadurch dass wir in der Abendsonne fotografiert haben, haben wir durchweg eine sehr charmante Stimmung, die einfach das i-Tüpfelchen bei den Bildern ist. Denn dass ist der einzige Unterschied zu den anderen beiden Serien. Denn in allen Fällen hatten wir Top Dienstleister dabei, die einfach eine gute Arbeit geleistet haben, sowie alle Modelle. Aber das Licht ist eine unkontrollierbare Situation, aber wenn man es probiert, dieses während der Abendstunden einzufangen.

Dies möchte ich einfach besonders hervorheben, weil viele keine Vorstellung davon haben, wie wichtig die Lichtsituation für die Bildsprache ist. Bei Hochzeiten ist meist das größte Problem, dass man den Zeitpunkt für die Portraitaufnahmen zu einer festen Zeit einplanen muss, sodass der Ablauf so wenig wie möglich gestört wird. Leider ist es nicht immer möglich, dass man zur Abendstunde fotografieren kann, da diese gerade im Hochsommer sehr spät ist. Dafür bietet sich diese Zeit sehr gut für Bridal Boudoir, Pärchenaufnahmen und After-Wedding Shootings an.

Natürlich möchte ich euch nicht die anderen beiden wunderschönen Bridal Boudoir Serien enthalten. Beide sind im Wald bei Mainz entstanden und um einen unterschiedlichen Look zu kreieren, habe ich versucht darauf zu achten, zwei komplett unterschiedliche Hintergründe von der Farbsprache zu wählen.

Mehr Bilder aus den Serien im Wald, findet ihr auf meiner Homepage in der Galerie Boudoir.

Im übrigen haben wir auch sehr viel Wert darauf gelegt, unterschiedlichen Kleidung zu wählen, dann man muss oder braucht bei einem Bridal Boudoir Shooting auch nicht zu viel Haut zeigen. Die Sinnlichkeit in den Bewegungen, den Stoffen und der Situation sind ausschlaggebend für ein gelungenes Boudoir Shooting.

Vielen Dank an folgende Dienstleister für die Serie am Rhein:

Brautkleid 123Braut

Make-up Anne Müsebeck

Hairstyling Helena Grizelj

Blumen Blumenvielfalt Rüdesheim

Vielen Dank an folgende Dienstleister für die Serien im Wald:

Make-up Anne Müsebeck

Hairstyling Helena Grizelj

Blumen Sophia Kern

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche