skip to Main Content
Menü

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Werden Bilder die Du von mir erstellst veröffentlicht?“
Nein, ich frage immer ausdrücklich um Erlaubnis ob ich Bilder Deiner Serie ausstellen darf und hole mir dann eine schriftliche Genehmigung ein. Erst dann kommen diese auf meine Internetseite.

Darf ich die Bilder die Du von mir erstellst bei Facebook & Co veröffentlichen?“
Natürlich! Du erhältst die Nutzungsrechte Deiner Bilder und darfst sie somit veröffentlichen. Besonders freuen würde ich mich natürlich, wenn Du mich mit erwähnst oder darauf verlinkst, ein wenig Werbung schadet nie ;- )

Arbeitest Du nur mit Modellen?“
NEIN! Natürliche setze ich ab und zu sehr gerne ein Projekt mit Modellen auf TFP Basis um und freue mich da immer über neue Kontakte. Aber grundsätzlich fotografiere ich am meisten Menschen, die wenig Erfahrung vor der Kamera haben. Ich erwarte niemanden der posen kann, denn es gehört zu meinem Job dazu Dich passend zu positionieren und Dir trotzdem ein entspanntes lächeln zu entlocken!

Hast du ein Studio oder fotografierst du nur Draußen?“
Ich habe kein eigenes Studio und bevorzuge es Aufnahmen in der freien Natur oder bei euch Zuhause zu erstellen. Diese Bilder werden dann einfach viel natürlicher als Studioaufnahmen. Bei starken Interesse kann ich aber ein Studio anmieten.

Wann ist die beste Zeit für Außenaufnahmen?“
Wenn ich im Freien fotografiere, bevorzuge ich die frühen Morgenstunden oder die Abendstunden, falls die Sonne scheint. Dieses Licht hat mehr Charme und gibt den Bildern das gewisse Etwas.

Was passiert mit unseren Termin wenn es regnet?“
Das kommt natürlich komplett auf die Situation an, ob es ein Termin ist, der sich verschieben lässt.
Wenn nur leichter Regen angesagt ist, kann das Shooting durchaus stattfinden. Die Regentropfen werden im Bild nicht stören und der fehlende Sonnenschein ist selten tragisch. Letztendlich müssen wir das gemeinsam vor dem Shooting entscheiden.

Was soll ich anziehen?“
Für mich ist die Frage immer schwer zu beantworten, da ich den Inhalt Deines Kleiderschrankes nicht kenne. Aber ich kann Dir natürlich Tipps mit auf dem Weg geben, diese findest Du
hier. Ansonsten ist es immer empfehlenswert 2-3 Outfits zum Shooting mit zu bringen, dann können wir gemeinsam entscheiden, was am geeignetsten für die Bilder ist. Und gegebenenfalls setzen wir auch mal ein zweites Outfit in Deinem Shooting um.

Werde ich geschminkt?“
Wenn Du möchtest, gerne! Ich habe eine kleine Make-up Artist Ausbildung und kann mit Dir ein passendes Make-up abstimmen und umsetzen. Bei der Frisur kann ich auch weiterhelfen, allerdings bin ich nicht dazu in der Lage, ausgefallene Frisuren zu kreieren. Da müssten wir dann einen Visagisten mit ins Boot holen.
Sollte ein professionelles Make-up von Interesse sein, bitte rechtzeitig Bescheid geben, weil dann mehr Zeit eingeplant wird und gegebenenfalls ein Visagist gebucht werden muss.

Wie lange dauert ein Fotoshooting?“
Das kommt ganz darauf an, welche Serie wir fotografieren, ob ein Outfitwechsel vorgenommen werden muss und auf die Größe der Location, denn ein Park ist weitläufiger als ein Wohnzimmer. Dies lässt sich aber in der Vorbesprechung genau klären.

Wie bekomme ich meine Bilder?“
In der Regel werde ich die Bilder auf einen Server hochladen und Dir einen Link geben, wo Du diese dann herunterlasen kannst. Die Bilder erhält Du klassisch im JPEG Format, ohne Logo und in voller Auflösung. Wenn Du Abzüge oder Poster bestellen möchtet, kann ich Dir einige Firmen empfehlen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Gibst du auch die Rohdaten raus?“
Meine Bildbearbeitung gehört zu meinem fotografischen Stil, deswegen gebe ich keine unbearbeiteten Bilder raus.

„Was bearbeitest Du an den Fotografien?“
Zu der Standardretusche gehört eine Farb- und Helligkeitsoptimierung, sowie eine Ausschnittkorrektur und gewisse „Looks“ (Farbeffekte). Mir ist eine gewisse Natürlichkeit bei den Bildern sehr wichtig, deswegen retuschiere ich das Hautbild und lasse Hautunreinheiten, Augenringe und Glanzstellen verschwinden. Aber ich lasse Zähne nicht weißer aussehen, lasse einige Pfunde verschwinden oder korrigiere ein schiefe Nase.

Fotografierst du auch Tiere?“
Prinzipiell ja! Die klassischen Haustiere wie Hund, Katze, Maus dürfen gerne mit auf das Bild, sollten Exoten mit im Spiel sein, bedarf es im Vorfeld um eine Klärung!

Back To Top
Close search
Suche